Operative Eingriffe & Schönheitsoperationen

Bei uns finden Sie Informationen für die meisten Schönheitsoperationen sowie die operativen Eingriffe.

Schönheitsoperationen zählen deutschlandweit zu den beliebtesten und sind ohne medizinische Notwendigkeit. Die Gründe für einen solchen chirurgischen Eingriff sind unterschiedlich. Die häufigsten Eingriffe finden an der Brust, der Nase, dem Po, den Beinen oder den Lippen statt. Die Kosten muss der Patient in dem Fall fast immer selbst übernehmen.

Aber auch in Folge eines Unfalls können Schönheitsoperationen durchgeführt werden, deren Kosten manchmal die Krankenkasse übernimmt. Nach starken Verbrennungen oder anderen schwerwiegenden Verletzungen kann eine solche Operation in Frage kommen. Meistens wünschen sich die Patienten, dass sie genau wie vor dem Unfall aussehen. Sie sollten jedoch beachten, dass diese Art von Eingriff keine Krankheit behandelt; er dient lediglich dazu, das Äußere eines Menschen zu verschönern. Problemzonen lassen sich retuschieren, wodurch das Selbstwertgefühl gesteigert werden kann und der Leidensdruck genommen wird.

Doch wie bei allen Operationen gibt es auch hier gewisse Risiken über die Sie vorher Bescheid wissen sollten. Bereits während der Operation kann es zu Komplikationen kommen, da viele dieser Eingriffe unter Vollnarkose durchgeführt werden.

Durch die Narkose können Verletzungen der Luftröhre, Übelkeit, Erbrechen, Einreißen des Zungenbändchens oder eine Aspiration des Mageninhalts hervorgerufen werden. Nach einer Schönheitsoperation können beispielsweise starke Schmerzen auftreten, die noch lange nach dem Eingriff mit Schmerzmitteln behandelt werden müssen. Zudem verläuft der Heilungsprozess bei jedem unterschiedlich; auffallende Narben könnten zurück bleiben, die stärker ausfallen können, als Sie erwartet haben.

Außerdem können Schwellungen, allergische Reaktionen, Blutungen und Infektionen auftreten. Im schlimmsten Fall können die Ergebnisse der Operationen auch anders als erwünscht ausfallen und das erhoffte neue Aussehen bleibt aus.

Jeder muss für sich selbst entscheiden, ob eine Schönheitsoperation sinnvoll ist und was er bereit ist dafür zu zahlen. Wichtig ist jedoch, dass Sie sich über die entsprechenden Kliniken und Ärzte informieren.

Schauen Sie sich um

Was finden Sie bei Operation.net?

Sie wollen wissen, was bei einer Operation auf Sie zukommt?

Operativer Eingriff

Spinal- und Peirudralanästhesie


Bei der Spinal-/ Peirudralanästhesie handelt es sich um eine Narkoseart, die lediglich den Unterleib betäubt und somit erlaubt, dass der Patient während dem Eingriff bei Bewusstsein bleibt.

Schönheitsoperation

Kinnkorrektur


Ist das Kinn zu klein, wirkt die Nase zu groß. Immer mehr Männer kämpfen mit dieser Tatsache und fühlen sich in ihrer äußeren Erscheinung unwohl. Bei Frauen ist es oft umgekehrt. Wenn das Kinn zu groß ist, geht die feminine Wirkung nicht selten verloren.

EKG Linie