3. Januar 2017
Ärzte mit Narkosemaske

Dammplastik

Geburten gehen nicht spurlos am weiblichen Körper vorüber. Sie sind eine große Belastung für die Gesundheit der Frau und können auch viele Jahre später erst ihre Folgen zeigen. Hat eine Frau im Laufe ihres Lebens zahlreiche Geburten, schwere vaginale Geburten oder Mehrlingsgeburten überstanden, ist das Gewebe des Vaginalbereichs oft stark in Mitleidenschaft gezogen.
3. Januar 2017
Vorbereitung der Operation

G-Punkt Vergrößerung

Da dieser Gewebepunk nur in etwa die Größe einer kleinen Münze aufweist, ist dessen Stimulation auch beim Geschlechtsverkehr nicht zwangsläufig gegeben.
3. Januar 2017
Chirurgen beim Operieren

Genitalverjüngung

Um Geschlechtsverkehr ausüben oder ein Kind zur Welt bringen zu können, ist die Vagina von der Natur mit großer Flexibilität und Anpassungsfähigkeit ausgestattet. Wird die Dehnbarkeit jedoch wie beispielsweise bei einer vaginalen Geburt überstrapaziert, wird ihre Funktionalität oft beeinflusst.
3. Januar 2017
Chirurgen mit OP-Besteck

Jungfernhäutchen rekonstruieren

Das Jungfernhäutchen an sich ist eine dünne Haut (Membran), die sich teilweise um den Scheideneingang schmiegt. Damit das Blut der monatlichen Periode abfließen kann, ist eine kleine Öffnung in diesem Jungfernhäutchen.
3. Januar 2017
Penis (Schema)

Penisverdickung (Penis-Augmentation)

Die Penisverdickung, medizinischer Fachbegriff ist Penis-Augmentation, ist eine operative Methode, um den Umfang eines Penis zu vergrößern.
2. Januar 2017
Chirurgen bei der Arbeit

Penisverkrümmung

Es handelt sich hierbei um eine Erkrankung des Schwellkörpers, bei der durch Wucherungen des Bindegewebes sogenannte Plaques bestimmte Bereiche des Erektionsschwellkörpers verhärten.
2. Januar 2017
Penisverlängerung

Penisverlängerung

Da in fast allen Gesellschaften früher wie heute der Penis als Symbol für Männlichkeit und Fruchtbarkeit, sowie der Potenz steht, ist es nicht weiter verwunderlich, dass er im sexuellen Bereich im Focus der Aufmerksamkeit beider Geschlechter steht.
3. Januar 2017
Kardiogramm Monitoring

Schamlippenverkleinerung

Auch das Aussehen der äußeren Geschlechtsmerkmale gewinnt immer mehr an Bedeutung. Sind die weiblichen Brüste bereits seit vielen Jahren der ständigen Betrachtung unter ästhetischen Gesichtspunkten unterworfen, gerät die weibliche Scham immer mehr in den Focus des visuellen Interesses.
3. Januar 2017
Patientin mit Vollnarkose

Scheidenplastik

Wenn die Scheide an Elastizität verliert, durch Geburten stark geweitet ist, eine Absenkung der Gebärmutter vorliegt und die Harnblase oder der Darm in Mitleidenschaft gezogen sind, dann empfiehlt es sich an eine Scheidenplastik zu denken. Die Patientin hat ziehende Schmerzen im unteren Bauchbereich, in einigen Fällen wird auch von Rückenschmerzen gesprochen.
3. Januar 2017
OP-Lampen

Scheidenstraffung

Eine Scheidenstraffung, auch Vaginalverjüngung genannt, bedeutet, dass der innere und äußere Durchmesser der Vagina verkleinert und die vaginale Muskulatur verstärkt wird.
3. Januar 2017
Mann mit Lippenstift

Transsexualität

Hier steht an erster Stelle eine Psychotherapie, die dem Patienten beistehen soll, bis eine eventuelle operative Möglichkeit gegeben ist, um ihm seinen "richtigen Körper" zu geben. Die Transsexualität an sich ist eine angeborene sexuelle Fehlschaltung des Körpers und ist auf eine minimale Anzahl von Menschen beschränkt.
3. Januar 2017
Venushügel Operation

Venushügel

Je weiter das Alter bei Frauen fortschreitet, desto schwieriger wird es, je nach hormoneller Struktur, eine jugendliche Figur zu bewahren. An bestimmten Körperstellen ist es gerade nahezu aussichtslos, durch Diät oder Sport Fettgewebe abzubauen. Eine dieser Stellen ist der Venushügel.
3. Januar 2017
Vorhautbändchen Operation

Vorhautbändchenplastik

Eine Vorhautbändchenplastik, medizinisch Frenulumplastik genannt, wird bei einer Verkürzung des Vorhautbändchens, das Eichel und Vorhaut verbindet notwendig
3. Januar 2017
Vorhautbeschneidung / Schema

Vorhautbeschneidung (Zirkumzision)

Die Vorhautbeschneidung, medizinischer Fachbegriff Zirkumzision, wird in vielen Kulturen und Religionen bei jedem männlichen Kind durchgeführt.